Heiße Angebote

Wohnbereich, m²: 230 Gesamtfläche, m²: 270 Preis: 0 €
Wohnung in Monaco
Wohnbereich, m²: 99 Gesamtfläche, m²: 99 Preis: 2.690.000 €
Wohnbereich, m²: 150 Gesamtfläche, m²: 190 Preis: 7.400.000 €
Wohnbereich, m²: 193 Gesamtfläche, m²: 223 Preis: 13.900.000 €
Версия для печати

KAUFEN MONACO! WARUM MONACO?
 

Das Fürstentum Monaco ist einer der stabilsten und steigenden Immobilienmärkte der Welt. Es ist so aufgrund des einzigartigen Steuersystems, das Millionen von Euros zum Sparen und zum Vermehren anzieht. Geheimnis vom Monacos Wohlstand ist die Einkommenssteuer von 0% seit dem Jahr 1869 für die Einheimischen für alle Aktivitäten in und außerhalb des Landes. Obwohl französische Staatsbürger die Ausnahme von dieser schönen Regel sind.

Alle Einwohner von Monaco unabhängig von ihrerStaatsbürgerschaft oder Nationalität, die mehr als 183 Tage im Jahr in diesem kleinen Staat von 2,02 Quadratkilometern verbringen, genießen auch Abwesenheit von Vermögenssteuer, Kapitalertragsteuer, jährliche Immobiliensteuer, Geschenk- oder Erbschaftssteuer für direkte Erbschaft (Eltern, Ehegatten, Kinder). Die Unternehmen, die innerhalb des Fürstentums mindestens für drei Viertel des Umsatzes bekommen genießen Gewinnsteuer von 0%. So ist Monaco nicht nur der Ort der Ausgaben, sondern einen wichtigen Platz der Geldeinsparung geworden. Man muss nur offizielle Monegasque Residency bekommen und dafür muss man Immobilieneigentümer oder -Vermieter sein.

 

MONACO IMMOBILIEN STATISTIKEN

 

Niedrige Besteuerung ist der Hauptgrund für den permanenten Anstieg der Bevölkerung von Monaco und für die Immobilienpreissteigerung hier. Monaco zeigte Rekordumsatz im Jahr 2014, boomte Markt im Jahr 2015. Die offizielle Statistik von IMSEE MONACO STATISTICS zeigte im Jahr 2015  einen Anstieg von 31% des Umsatzgesamtwertessamtwertes im Vergleich zum Jahr 2014. Im Vergleich zum Jahr 2014 sind die Daten des Immobilinmarktumsatzwertes Jahr 2015 mehr als verdoppelt in Höhe von 453 Mio. Euro. Der durchschnittliche Kaufpreis im Jahr 2015 betrug 11,9 Mio. Euro für eine Wohnung. Laut den offiziellen Quellen lag der durchschnittliche Preis pro m2 in Monaco im Jahr 2015 bei 36 000 Euro. Im Vergleich zu den Preisen von 2006 ist der durchschnittliche Preis pro m2 in Monaco um 144% gestiegen.

Statistiken zeigen auch, dass 69,6% des Umsatzes in Monaco für Wohnungen mit 5 und mehr Räumen zählen, was bedeutet, dass es das aktivste Wiederverkaufssegment ist.

Günstigste Studios in Monaco von 20-2 m2 sind Anfang 2016 750 000-950 000 Euro gekostet, wie bei kleinen oder mittelgroßen Hotels in Montenegro, Bulgarien oder Griechenland (Korfu).
Die Preise für Ein-Zimmer-Wohnungen (Salon + 1 Schlafzimmer) beginnen von 1-1,2 Mio. Euro, die Kosten für die schlimmsten 2-Zimmer-Wohnung renovierungsbedürftig (Salon + 2 Schlafzimmer) waren 1,39 Mio. Euro, genug, um sich ein schönes Schloss in Frankreich zu leisten. Das niedrigste Budget für eine kleine Dreizimmer-Wohnung (Salon + 3 Schlafzimmer) lag im Jahre 2016 bei 2,78 Mio. Euro. Die unteren Zahlen sind jedoch deutlich niedriger als die Durchschnittswerte, die mindestens doppelt so hoch sind. Diese Preise machen Monaco zu einer vernünftigen Wahl eines qualifizierten Käufers.

Das Angebot für freistehende Villen ist eher knapp, vor allem über 25-30 Mio. Euro.

Die Mietrenditen in Monaco sind recht niedrig, zwischen 1,3-2,5% pro Jahr durch das allgemeine Wachstum der Preise kompensiert. Investition und Renovierung für die anschließende Wiederverkauf war mehr rentabel kürzlich und brachte 10-20% pro Jahr. Wiederverkauf konnte 10-15% bringen sogar wenn keine Renovierungen getan wurde.

In den Jahren 2014-2015 stammten die meisten Immobilienkäufer in Monaco aus Italien und Russland, was durch die Stärkung der Steuerpolitik in diesen Ländern erklärt sein könnte.

 

KAUFKOSTEN IN MONACO

 

Die Kaufkosten in Monaco sind recht hoch, darunter 4,5% Grunderwerbsteuer, Notargebühr von 1,5-2,5% und Agenturprovision: 3% (+ 19,6% MwSt.) Von der Käuferseite. Die Gesamtkosten des Käufers belaufen sich auf ca. 10% bei Kauf von Immobilien auf dem Sekundärmarkt. Im Falle einer Neuanschaffung werden die Kosten noch höher sein, da die Grunderwerbssteuer durch eine Mehrwertsteuer von 19,60% ersetzt wird.
Alle Geschäfte werden in Monaco durch das Amt des Notars abgeschlossen. Offizielle Angebote werden in der Regel in schriftlicher Form durch einen Scheck mit 10% Anzahlung unterstützt. Mündliche Angebote werden nicht berücksichtigt. Das angenommene Angebot ist für beide Seitenrechtsverbindlich. Sobald die Transaktion aufgrund der Nichterfüllung des Käufers fehlschlägt, verliert er die Anzahlung.
Zahlungen in Raten sind nicht üblich in Monaco, wenn nicht kaufen Sie eine Wohnung in ein neues Projekt und zahlen wie pro Bühne. Transaktionen erfordern normalerweise die Ausführung von Zahlungen innerhalb von 1-2 Monaten.
Eine Eröffnung von einem Konto und Bankfinanzierung von Immobilienkäufen stehen für Nicht-Einwohner von Monaco durch alle monegassischen Banken zur Verfügung. Die Banken finanzieren im Allgemeinen 50 bis 100% für 5-15 Jahre, unter EURIBOR + 1-3%, abhängig von einem Abkommen gegen die Sicherheiten in Form der Hinterlegung / Asset in der Bank platziert (ca. 50% des Immobilienwertes). Zu den besten 10 Monacos Banken gehören: Barclays Wealth Monaco, Banque Edmond de Rothschild Monaco, Credit Suisse Monaco, Societe Generale Monaco, Bank Julius Baer Monaco, HSBC Private Bank Monaco, BNP Paribas Wealth Management Monaco, Coutts & Co. Monaco, Credit Du Nord Monaco, Compagnie Monegasque de Banque. Ein erforderlicher Mindestbetrag auf ein Bankkonto beträgt 50 000-100 000 Euro, abhängig von jeder Bank.

 

BESICHTIGUNG UND KAUFEN TIPPS FÜR MONACO IMMOBILIEN KÄUFER

 

  • Im Zusammenhang mit den jüngsten Terroranschlägen werden gewisse Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit der Eigentümer und Mieter sicherzustellen. Die Verkäufer von Immobilien in Monaco bitten potenzielle Käufer um eine Bereitstellung ihrer offiziellen ID-Dokumente, Pässe und LOI (Letter of Intent), die das Budget des Kunden bestätigen. Die Verkäufer können sich weigern, diesen oder jenen Käufer ohne Erläuterung zu akzeptieren. Wir bitten den Kunden auch um eine kurze Einführungsveranstaltung vor der Besichtigung.
  • Monaco mag Präzision. Spätere Ankünfte an Immobilienbesichtigungen mit mehr als 15 Minuten Verspätung sind für die Verkäufer nicht verständlich und können Ihren Ruf eines Käufers von Anfang an ruinieren.
  • Viele Wohnungen zum Verkauf in Monaco sind vermietet und Betrachtung verlangt eine Warnung von 48 Stunden vor dem Besuch oder manchmal sogar früher vorherige Ankündigung. Idealerweise macht man es im Laufe von einer Woche vor dem gewählten Datum des Besuchs.
  • Manchmal sind die Mieter stark gegen die Fotoaufnahme in den Wohnungen, und das kann der Grund für die Bereitstellung von internen Foto von Wohnung durch den Agenten sein.
  • Es gibt keinen Sinn Angebot unter 50% des Kaufpreises zu verhandeln. Die Verkäufer von Immobilien in Monaco kennen den Wert ihrer Eigenschaften und Versuchen den Preis nach unten für mehr als 5-10% zu drücken sind kaum möglich.
  • Betrachtung der gleichen Eigenschaft in Monaco mit zwei verschiedenen Agenturen in einer Hoffnung auf besseren Preis bedeutet die Zahlungder Doppelprovision.
  • Monaco ist ein kleiner Staat von 2 Quadratkilometern. Und es gibt keine Notwendigkeit, 10 Agenturen einzubeziehen, um den gesamten Markt zu decken. Sobald eine Agentur erfährt, dass Sie alle Türen auf der Straße betreten, werden alle anderen beginnen, Sie als unseriösen Kunden zu behandeln.
  • Die Besichtigungen in Monaco sind selten am Samstag, wenn möglich nach der Vorabsprache mit Eigentümern und Mietern, und werden nie am Sonntag (im Gegensatz zu einem Besuch in Deutschland) durchgeführt. Die Monegasques schätzen auch öffentliche und religiöse Feiertage, wenn die Demonstration von Eigenschaften nicht möglich ist. Wir beraten Sie gern 7 Tage in der Woche und sind bereit, Ihre Fragen am sinnvollsten zu beantworten.
  • Wenn Sie sich für die Teilnahme an den Formel-1-Rennen mit den Besitzbesuchen entscheiden - ist das nicht die beste Idee. Die Hälfte der Einwohner Monacos (einschließlich der Verkäufer und ihrer Vertreter) mögen Monaco für diese heiße Zeit verlassen, um blockierte Straßen und mehrere laute Touristen zu vermeiden.
  • Parken in Monaco ist ein großes Problem und kann mehr Zeit als die Besuche in Anspruch zu nehmen, aus diesem Grund empfehlen wir, ein Taxi für den Tag der Besichtigung zu nehmen.
  • Viele Wohnungen in Monaco sind im Besitz von gebietsfremden und Offshore-Gesellschaften und es kann Ihnen vorgeschlagen werden, 100% der Aktien der Gesellschaft zu kaufen, um Steuern zu minimieren. Die Eigentumsform kann jedoch Ihren Wohnsitzstatus beeinträchtigen und alle Vor- und Nachteile sollten berücksichtigt werden.
  • Es ist eine Verpflichtung der notariellen Öffentlichkeit, den Titel zu überprüfen und die Identität des Verkäufers zu bestätigen, aber wir können Ihnen auch vorschlagen, einen lizenzierte Monegasque Anwalt zur Prüfung einzuladen, da großes Geld beteiligt ist. Wir könnten auch einen Einwanderungsbefürworter empfehlen, der sich mit Ihrer Aufenthaltsgenehmigung in Monaco befasst.
  • Die niedrigsten für Monaco Wohnungen beinhalten "viager" Verträge. Dies ist eine rechtliche Konstruktion von Immobilien zum Verkauf mit einer Lebensdauer Mieterecht älterer Verkäufer. Seien Sie vorsichtig, Französisch und Monaco Bürger sind berühmt durch ihre Langlebigkeit.
  • Das Fehlen von jährlichen Vermögenssteuern wird durch die Erfüllungsgeld in Monaco Eigentumswohnungen von Management-Unternehmen abhängig von komplexen Rang und Annehmlichkeiten zurückerstattet.

 

DIENSTLEISTUNGEN

 

Wir konzentrieren uns auf High-End-Dienstleistungen für direkte Immobilienkäufer, vor allem in Europa und Übersee Käufer. Unser erweitertes Portfolio umfasst Wohnungen in mehr als 170 Eigentumswohnungen von Monaco, die eine intensive Zeitplan zu schaffen und Demonstration von bis zu 15-20 Eigenschaften pro Tag ermöglicht.

Unsere goldene Sammlung von selbststehenden Villen zum Verkauf in Monaco zielt sich auf die anspruchsvollsten Käufer.
Kundenorientierte Auswahl an warmen Preisangebote für Weiterverkauf , Vermietung oder Sanierung sind individuell für einen bestimmten Investor konfiguriert.

Wir wollen das ganze Immobilienmarkt von Monaco decken und wir scannen Verkaufsangebote in jeder Eigentumswohnung wodurch der Markt transparenter, offener und verständlicher für die Käufer wird.
Sie können sicher sein, dass Ihre Anfrage innerhalb von 24 Stunden nach den kompetenten Berater angesprochen werden!

 

 

 

Information

Offizielle Statistiken über Verkauf von Immobilien in Monaco im Jahr 2016 wurde öffentlich.
Im vergangenen Jahr wurden 33 Wohnungen in Neubauten (oder im Bau) mit insgesamt 453,5 Millionen Euro und 520 Wohnungen im Sekundärmarkt in Höhe von insgesamt 2 217,7 Millionen Euro verkauft. Die beliebteste Art waren Apartments mit zwei Schlafzimmern. Das mit einer leichten Verzögerung folgt ein Schlafzimmer Wohnungen, drei Schlafzimmer und vier Schlafzimmer. Studios waren fast nicht gefragt

Monaco Residenz ist äußerst attraktiv, da es die Zahlung von 0% Einkommensteuer beinhaltet.
Der erste Schritt, um ein Wohnsitz in Monaco ist, zu kaufen oder zu mieten einige Eigenschaft, um Ihren Wohnort in Monaco zu bestätigen.

 

Die allgemeine Liste des Aufenthaltstitelantrags umfasst die folgenden Dokumente:

Monaco ist eine Stadt der Millioner geworden. Allerdings gibt es viele Bürger in Monaco, die nicht sind. Die Gesetze 887, 1291, 1235 haben eine breite Palette von Angelegenheiten geregelt und unter ihnen sind die Fragen der so genannten "sozialen" Immobilien in Monaco für den lokalen Markt gemeint.

 

Einige Immobilien in Monaco fallen unter Gesetz 887. Das bedeutet, dass:

Wir verlassen uns auf amtliche Daten, die jedes Jahr vom Statistischen Amt Monaco veröffentlicht werden. Es hilft unseren Käufern, ihre Einkäufe in Monaco zu planen, zu analysieren und die Trends vorhersehen.
Wichtige Fakten: