Sie sind hier

luxusimmobilien zum verkauf in monaco

Версия для печати

2017 endete mit einem Umsatz von 228,0 Mio. Euro auf dem Immobilienmarkt von Monaco (für Primär- und Sekundärmärkte). Im Vergleich zu 2016 ist der Umsatz mit 453 Mio. Euro um fast 49% gesunken.

Wenn Sie sich die Vorverkäufe und Veröffentlichungen 2015-2016 ansehen, werden Sie die TOUR ODEON - Dominanz im Angebot sehen, die zu 80% der Neuentwicklungsumsätze führte. Die ersten Veröffentlichungen von STELLA Residenz waren ebenfalls beliebt. PETITE AFRIQUE, 26 CARRE d'OR waren ebenfalls bemerkenswerte Adressen. Jeder bemerkte die Vorbereitungen für die Konstruktion von TESTIMONIO II und die Umgestaltung von VILLA TRIANON. Zu viel Neubau in Monaco? In den letzten Jahren war das Problem des kritischen Defizits der neuen Qualitätskonstruktion ein Problem. Es ist kaum möglich, die Überproduktion neuer Entwicklungen in Monaco zu überwachen. Aber definitiv erreichten die Preise in 2015-2016 vorerst die oberen Grenzen. Der Markt war zu heiß und es bedarf einiger Erleichterung. Dies führte zu einem sehr bescheidenen Ergebnis von nur 50 neu gebauten Wohnungen, die 2017 auf dem Immobilienmarkt von Monaco verkauft wurden. Nur 50! Denken Sie an diese Figur. Und die meisten Wohnungen, die 2017 in Monaco verkauft wurden - bis zu 84% - waren Studios und Apartments mit einem Schlafzimmer. Der durchschnittliche Marktpreis einer neuen Wohnung, die 2017 auf dem Immobilienmarkt von Monaco verkauft wurde, betrug 4.450.000 Euro.